Herzlich Willkommen in der Schule an den Linden




Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit - Bleiben Sie gesund!


Liebe Eltern,


die aktuellen Entwicklungen halten uns Alle bei Atem und über Neuerungen halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

Dennoch möchten wir unseren "Osterbrief" zu den Osterfeiertagen sowie den kommenden Schulferien nutzen, uns für Ihre tatkräftige Unterstützung zu bedanken - Vielen Dank!




Unterstützung vom Schulamt für Sie!


Liebe Eltern,

das Schulamt möchte Sie in diesen herausfordernden Tagen ebenfalls nach besten Möglichkeiten unterstützen. Sollten Sie über das Angebot unserer Schule hinaus Unterstützung benötigen, können Sie sich unter den folgenden Rufnummern persönlich am Schulamt um Rat erkundigen.


Beratungsangebot der Schulpsychologie:

Telefon: 069 / 800 53 - 107


Beratung der Kinderbetreuung außerhalb der schulischen Zeiten an den Wochenenden:

Telefon: 069 / 800 53 - 108


Update Notbetreuung - Stand 30.03.2020

Notbetreuung ab sofort auch an Wochenenden, in den Osterferien und an den Osterfeiertagen


Sehr geehrte Eltern,


aus aktuellem Anlass informieren wir Sie zeitnah über Neuerungen für die schulische Notbetreuung.


Einen Anspruch auf die Notbetreuung von Montag bis Freitag haben Schülerinnen und Schüler von alleinerziehenden Eltern oder bei denen mindestens ein Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen beschäftigt und am Arbeitsplatz unabkömmlich sind (siehe Update Notbetreuung - Stand 20.03.2020). Mit Beschluss der Landesregierung wird diese Notbetreuung auf den Zeitraum der Osterferien ausgedehnt.

Ab dem 04.04.2020 bis zum 19.04.2020 steht eine erweiterte Notbetreuung zudem auch samstags und sonntags sowie in den Osterfeiertagen zur Verfügung. Diese erweiterte Notbetreuung ist beschränkt auf die Personnengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste. Als weitere Voraussetzungen müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

-

Alleinerziehend oder

-

der andere Elternteil ist ebenfalls in einem der (weiteren) Schlüsselberufe der 2. Corona-Bekämpfungsverordnung tätig und zeitgleich im Einsatz, wodurch eine Kinderbetreuung innerhalb des unmittelbar familiären Kontexts nicht sichergestellt werden kann.

-

Die Schülerinnen und Schüler müssen die Infektionsschutzkriterien gemäß Antragsformular erfüllen.


Der konkrete Bedarf an der Ausnahmebetreuung in den Osterferien und an den Wochenden soll, wenn es die Umstände ermöglichen, zwei Tage vor der beabsichtigten Inanspruchnahme in unserem Sekretariat über die bekannten Kontaktdaten angemeldet werden.

Bei sehr kurzfristigen Anmeldung für die erweiterte Notbetreuung, kontaktieren Sie bitte Ihren Elternbeirat, mit diesem wir über unseren Schulelternbeirat in ständigem Austausch stehen.


Bleiben Sie gesund!


Ihre Schule an den Linden



 

Update Notbetreuung - Stand 20.03.2020


Sehr geehrte Eltern,


die Hessische Landesregierung hat am vergangenen Freitag, den 20.03.2020, in einer Sonder-Kabinettsitzung weitere notwendige Schritte im Kampf gegen den Corona-Virus veranlasst, die ebenfalls unseren ausgesetzten Schulunterricht betreffen.

Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler unserer Schule, deren Eltern in systemkritischen Berufen tätig sind, wurden in zwei Punkten erweitert.

Bitte überprüfen Sie das nachfolgende Musterformular des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration hinsichtlich Ihrer Berufsgruppe und nutzen Sie dieses gegebenfalls für eine Anmeldung Ihres Kindes oder Ihrer Kinder an unserer Notbetreuung.

Gerne können Sie uns die Unterlagen wie gewohnt über unsere Kontaktdaten zukommen lassen.


WIr arbeiten weiter mit höchstem Einsatz an einer optimalen Lösung Sie in diesen Tagen bestmöglich unterstützen zu können und stehen Ihnen bei möglichen Rückfragen selbstverständlich zu Verfügung.


Bleiben Sie gesund!


Ihre Schule an den Linden





Projektwoche Zirkus Tausendtraum - Lindenlauf und Crowdfunding als Sponsorenprojekt

Update: Lindenlauf vorerst abgesagt - Crowdfunding läuft weiter!


Im Oktober 2020 möchten wir als Schule an den Linden unseren Schulkindern die einmalige Gelegenheit geben in einer Projektwoche den Zirkus Tausendtraum hautnah erleben zu können. Doch dafür bedarf es Ihrer Hilfe.

Leider können wir in der aktuellen Situation unseren geplanten Lindenlauf nicht durchführen. Wir warten die weiteren Entwicklungen ab und hoffen diesen zu gegebenen Zeitpunkt nachholen zu können. Bitte haben Sie Verständnis.

Die Kooperation unsere Schule mit der Volksbank Dreieich in Form des Crowdfunding geht jedoch wie gewohnt weiter! Weiterhin haben Sie die Möglichkeit über die Plattform https://vobadreieich.viele-schaffen-mehr.de/circus-schule-an-den-linden unser Projekt "Zirkus Tausendtraum" mit einer kleinen Spende zu unterstützen. Alle weiteren Informationen können Sie gerne diesem Elternbrief entnehmen.


 

Unsere Sicherheit, und im Besonderen die Sicherheit unserer Kinder ist für uns das Wichtigste!


Seit Beginn dieses Schuljahres nehmen wir als Schule wahr, dass unsere Schüler und Schülerinnen zunehmend mit der Digitalisierung gehen und "smarte" Geräte als einen Teil ihres Alltags ansehen. So haben smartwatches und Handys auch den Weg in unsere Schule genommen. Darauf möchten wir sensibilisieren und diese Geräte "smart" zu überdenken. 

Dem folgenden Elternbrief können Sie entnehmen, wie wichtig uns die Sicherheit Ihrer Kinder ist:

Elternbrief Smartwatches


Erklärfilm des hessischen Schulsystems


Das Kultusministerium Hessen veröffentlicht für alle interessierten Eltern einen Aufklärungsfilm über das hessische Schulsystem in vier verschiedenen Sprachen. Dieses können Sie hier einsehen!


Online-Krankmeldeformular


Sollte Ihr Kind krank sein und nicht am Unterricht teilnehmen können, melden Sie uns dies gerne über unser Online-Krankmeldeformular.